Veranstaltung

Israel und die deutschen Medien – ein schwieriges Verhältnis?

Seitdem die Hamas in der Grenzregion zum Gaza-Streifen am 7. Oktober ein Massaker an der israelischen Zivilbevölkerung beging, steht die Israelberichterstattung im besonderen Fokus: Immer wieder werden Medien dafür kritisiert, dass sie einseitig oder nicht ausgewogen über Israel berichteten oder es sogar zur Reproduktion von Antisemitismus komme. Diesen Themen möchte sich das Tikvah Institut im …

Weiterlesen …

Zwischen Hammer und Amboss

Achtung! Neuer Veranstaltungsort: Hotel InterContinental, Berlin-Tiergarten Seit Ende Juli 2023 haben Prof. Dr. Julia Bernstein und ihr Team eine qualitative Interviewstudie mit russischsprachigen Jüdinnen und Juden in Deutschland im Rahmen eines Projektes des Tikvah Instituts (mehr hier) durchgeführt. Ziel der Studie Zwischen Hammer und Amboss. „Zuhause“ als Alltagskategorie russischsprachiger Jüdinnen und Juden in Deutschland im …

Weiterlesen …

„Gut Schabbes? Chag Sameach!“

Staatsexamen am Feiertag? Arbeiten statt Neujahrsfeier? – Immer wieder kommt es im Alltag von Jüdinnen und Juden in Deutschland zu Konflikten zwischen religiösem Leben und weltlichen Ansprüchen und staatlichen Regelungen: Jüdische Studierende berichten beispielsweise davon, dass sie zwischen einem zügigen Studienabschluss und ihrem Glauben wählen müssen, da Prüfungstermine auf den Freitagnachmittag, also Schabbat, oder auf …

Weiterlesen …