Wir arbeiten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Wir untersuchen und bekämpfen alle Formen des Antisemitismus. Wir beziehen jüdische Perspektive ein.

Aktuelle Beiträge

Veranstaltungen

Antisemitismus auf dem Campus nach dem 7. Oktober 2023

Regionalforum Nordwest in Münster
Ort:
Studiobühne der Universität Münster, Domplatz 23, 48143 Münster
Datum:
17. Juli 2024
Beginn:
18:00
Uhr

Ende: 20:00 Uhr

Kein Geld für Antisemitismus?!

Möglichkeiten und Grenzen des Zuwendungs- und Gemeinnützigkeitsrechtes
Ort:
KAS-Akademie, Tiergartenstraße 35, Berlin-Tiergarten
Datum:
1. Juli 2024
Beginn:
14:00
Uhr

RELIGIONsFREIheit: Jüdische Feiertagspraxis und juristische Perspektiven

Ort:
Humboldt Universität zu Berlin, Senatsaal, Unter den Linden 6, Berlin-Mitte
Datum:
4. Juni 2024
Beginn:
18:00
Uhr

Israel und die deutschen Medien – ein schwieriges Verhältnis?

Ort:
Alte Jakobstraße 79/80, 10179 Berlin
Datum:
19. Dezember 2023
Beginn:
18:00
Uhr

Zwischen Hammer und Amboss

Russischsprachige Jüdinnen und Juden in Deutschland zwischen Migration, Flucht und Antisemitismus
Ort:
Hotel InterContinental, Budapester Straße 2, Berlin-Tiergarten
Datum:
17. Dezember 2023
Beginn:
14:00
Uhr

Religionsfreiheit für jüdische Feiertagspraxis in Baden-Württemberg

Ort:
Jüdische Gemeinde Pforzheim, Emilienstraße 20-22, Pforzheim
Datum:
4. Dezember 2023
Beginn:
18:30
Uhr

Was ist Antisemitismus?

Antisemitismus ist eine bestimmte Wahrnehmung von Jüdinnen und Juden, die sich als Hass gegenüber Jüdinnen und Juden ausdrücken kann. Der Antisemitismus richtet sich in Wort oder Tat gegen jüdische oder nichtjüdische Einzelpersonen und/oder deren Eigentum sowie gegen jüdische Gemeindeinstitutionen oder religiöse Einrichtungen.

Arbeitsdefinition Antisemitismus der International Remembrance Alliance

Unsere Ziele

Wir erforschen und bekämpfen alle Arten von Antisemitismus.

Unser Team

Am Tikvah Institut gUG arbeitet ein Team aus international renommierten Expert:innen für Antisemitismuserforschung und -prävention. 

Unsere Projekte

Ob Forschungsarbeit oder thematische Podiumsveranstaltung –  das Tikvah Institut gUG organisiert diverse Projekte.